Guido von Stürler 21.11. bis 19.12.2020 //